Ihr Warenkorb ist leer.

E-TRENBOLON 10 ml [200mg/ml]

€74.00
inkl. 0% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl:

E-TRENBOLON

More trenbolone enanthate
More 200mg/ml [10ml]
 

Das Trenbolon Enantat ist ähnlich dem Trenbolon Acetat (siehe dortige Produktbeschreibung). Dank des Enantat-Esters liegt jedoch ein Depot-Steroid vor. Was dies in der Praxis bedeutet? Der Injektionsintervall verändert sich, ansonsten ist auch Trenbolon Enantat ein absoluter Allroundwirkstoff.


Da Trenbolon, egal an welches Ester gebunden, nicht in Östrogen konvertieren kann, sind östrogeribedingte Nebenwirkungen, wie erhöhte Wasser- und Fettspeicherung, kein Thema. Für Athleten, die aufbauen und dabei nicht außer Form geraten wollen, stellt auch das Trenbolon Enantat eines der wirkungsvollsten Mittel dar. Zu diesem Zweck wird es vornehmlich mit anderen Depotsteroiden wie Testosteron Enantat oder Boldenon Undecylenat gestackt. Der damit erzielbare Muskelaufbau ist, je nach Ernährung des Anwenders, fast ausschließlich hochqualitativer Natur.


Aber auch während einer Diät leistet Trenbolon Enantat unschätzbare Dienste. Wie bereits erwähnt, sind östrogenbe- dingte Nebenwirkungen ausgeschlossen. Zwar wirkt Trenbolon nicht annähernd so androgen, wie immer behauptet wird, dennoch kann der Anwender durch den Einsatz dieses Wirkstoffs seinen Androgenspiegel wirkungsvoll erhöhen, was, entsprechend niedriger Körperfettanteil vorausgesetzt, zu einer dramatischen Verbesserung der Muskelhärte und -teilung führen kann.
Darüber hinaus wirkt Trenbolon Enantat stark antikatabol, da es die Umwandlung des wirkungsschwächeren Kortison in das wirkungsstärkere Kortisol blockiert und zudem verhindert., dass überschüssiges Kortisol eine Bindung mit dem entsprechenden Rezeptor eingehen kann. Hierin liegt auch die Begründung für das häufig aggressive Verhalten der Trenbolon Enantat Verwender, da die Blockierung von Kortisol von der Wissenschaft mit einem hohen Aggressivitätspotential in Verbindung gebracht wird. Richtig, nämlich während des Trainings, eingesetzt, führt dies zu einer höheren Trainingsintensität. Genauso positiv ist die enorme Kraftsteigerung zu bewerten, die ebenfalls zu einem Teil auf die Blockierung des Kortisols zurückzuführen ist. Keine Östrogenwirkung, stark antikataboler Effekt und Erhöhung der Trainingsintensität und Körperkraft - was kann man mehr von einem optimalen Diätsteroid erwarten?

Erfreulicherweise beschränkt sich der Einsatz von Trenbolon Enantat nicht nur auf Diätphasen, sondern kann auch beim schnellen Aufbau von Muskelmasse unschätzbare Dienste leisten, Zum bereits erwähnten antikatabolen gesellt sich nämlich noch ein ebenso intensiver anaboler Effekt des Trenbolon Enantat, der sich unter anderem durch die Starke Ankurbelung der IGF-1-Produktion begründet.

Die Nebenwirkungen gleichen denen des Trenbolon Acetats, zu nennen wären hier primär extremes Schwitzen und Schlafstörungen. Bei keinem anderen Steroid fallen diesen beiden Nebenwirkungen derart extrem aus wie beim Trenbolon. Weitere Nebenwirkungen, die mit der Anwendung von Trenbolon Enantat einhergehen, sind Erhöhung des Blutdrucks, Verschlechterung der Blutfettwerte, Verlust der Libido inklusive Erektions- probleme und Blutgerinnungsstörungen. Entgegen anders lautender Gerüchte wirkt Trenbolon jedoch nicht nierentoxisch, mehr Informationen hierzu im Trenbolon Acetat Profil.
Auf Grund einer für Nandrolondehvate typischen Progesteronwirkung kann es unter Umstanden auch zu einem Anschwellen der Brustdrüsen, der so genannten Gynäkoma- stie, kommen. Obwohl diese Erscheinung glücklicherweise selten ist, sollte sie dennoch Erwähnung finden. Aromatase- herrimer, wie z. B. das bekannte Anastrozol oder Exemestan, sind dem Athleten in diesem Falle leider kein Hilfe, da genannte Wirkstoffe nur die Umwandlung von Testosteron zu Östrogen hemmen, die Progesteronwirkung jedoch nicht beeinflussen.

Dosierung und Einnahme

Steroidneulinge verwenden Trenbolon Enantat für gewöhnlich nicht, da die Durchschlagskraft dieses vielseitigen Steroids in dieser Phase einfach noch nicht benötigt wird. Der Einsatz eines Depot Testosterons oder von Testosteron Propionat macht hier definitiv mehr Sinn.

Fortgeschrittene Athleten verwenden Trenbolon Enantat wahlweise zum Aufbau oder während einer Drät. Die dabei eingesetzten Mengen bewegen sich zwischen 200 und 400mg Trenbolon Enantat pro Woche. Optimalerweise wird hier mit einem Depot Testosteron kombiniert, was sich nicht zuletzt auf Grund der vernichtenden Wirkung des Trenbolon auf die Libido anbietet. 250mg Testosteron Enantat oder Cypionat pro Woche können genanntes Problem vermeiden und dank der stark androgenen und anabolen Wirkung deutlich zum Muskelaufbau beitragen.

Weiter fortgeschrittene und Wettkampfathleten verwenden 500-750 Trenbolon Enantat pro Woche und kombinieren dies in der Aufbauphase vornehmlich mit 500-750mg eines Depot Testosterons wie z.B. Testosteron Enantat und 400-600mg Boldenon Undecylenat oder derselben Menge Nandrolon Decanoat. Während einer Diät wird zwar das kurzwirksame Trenbolon Acetat bevorzugt, allerdings spricht hier auf Grund fehlender Östrogenumwandlung nichts gegen ein Depot Trenbolon. Kombiniert wird in der Regel mit Testosteron Propionat (100 mg/Tag)r Stanozolol (50 mg/Tag) und/oder Drosta nolon Propionat (100 mg/Tag).
Im Profibodybuilding erfreut sich Trenbolon Enantat ebenfalls regen Zuspruchs, findet allerdings überwiegend nur in Aufbauphasen Verwendung. Die dabei beobachteten Mengen bewegen sich im Bereich zwischen 750 und 1500mg Trenbolon Enantat pro Woche, wobei höhere Dosierungen nicht selten sind. Kombiniert wird es der Regel mit Testosteron Propionat, dem Wachstumshormon und Insulin.

Frauen verwenden Trenbolon Enantat in der Regel nicht. Zwar wird die androgene Wirkung des Trenbolon generell überschätzt, dennoch sollte Frau mit einem Depot Trenbolon keine unnötigen Risiken eingehen und hier, wenn überhaupt, das Trenbolon Acetat bevorzugen, siehe entsprechendes Produkt.

Absetzen

Da Trenbolon auf Grund seiner Progesteronwirkung die körpereigene Hormon Produktion stark beeinträchtigt, ist eine nachhaltige Post-Cyde-Therapie sinnvoll. Zwei Wochen vor Kurende wird wahlweise HCG eingesetzt, sowie Clomifen und Tamoxifen Citrat direkt im Anschluss, Bei Nandrolon- Derivaten erscheint die kombinierte Anwendung von Clomifen und Tamoxifen Citrat sehr sinnvoll.

 


Anzahl:

  • Artikelnummer: E-TRENBOLON200mg/mlX10GENESIS
  • 99350 Stück auf Lager
  • Hergestellt von: Genesis


Dieser Artikel wurde am Saturday, 24. August 2013 im Shop aufgenommen.