site traffic analytics
  • Eprex KIT 4000 IU 6 Sets, 24.000 IU EPO EPOGEN

EPREX (ERYTHROPOIETIN / EPOGEN) SET


6 X 4000 IU, 24.0000 IU Gesamt 

 

Erythropoietin, kurz „EPO", gehört zur Gruppe der Glykoproteine und ist ein körpereigenes Hormon, welches in den Nieren gebildet wird. EPO regt die Bildung der roten Blutzellen an und wird in der Medizin Patienten verschrieben, deren Nieren nicht in der Lage sind, ausreichende Mengen dieses Hormons zu produzieren, was in einer Anämie, also einer Blutarmut mündet. HIV-Infizierte profitieren genauso vom Einsatz, wie Patienten, die mit einer Chemotherapie behandelt werden. Vor der EPO-Markteinführung wurden Wirkstoffe wie Oxymetholon und Metenolon bei solchen Indikationen verschrieben.


Athleten wurden vor ein paar Jahren auf die Wirkung des EPOs aufmerksam und benutzen es seitdem zur Erhöhung des Blutvolumens, was eine höhere Sauerstoffaufnahme und somit eine Leistungssteigerung zur Folge hat. Durch die Anwendung fällt der Einsatz von Blutdoping vollkommen weg. Beim Blutdoping ließen sich die Athleten vor dem Wettkampf Blut abnehmen, welches bereits nach kurzer Zeit vom Körper wieder neugebildet wurde. An diesem Punkt wurde das konservierte Blut zurückinjiziert, was denselben Effekt besaß wie der heutige Einsatz von EPO, eine Blutvolumenerhöhung und somit eine Verbesserung und Steigerung des Sauerstofftransports.


Allerdings sollte man dabei betonen, dass das Haupteinsatzgebiet im Ausdauerbereich liegt, weniger in Sportarten, die kurz undintensiv belasten. Von daher ist der Einsatz im Bodybuilding eng begrenzt. Zwar kann der Athlet durch das zusätzliche Blutvolumen und die damit einhergehende verbesserte Sauerstoffversorgung länger und intensiver trainieren und profitiert darüber hinaus von einem gesteigerten Pump. Allerdings treten diese Effekte auch bei der Gabe der meisten anabolen/androgene Steroide auf, die in der Regel nebenwirkungsfreier, kostengünstiger und einfacher zu bekommen sind.

Auch wenn die Wirkung von anabolen/androgen Steroiden auf das Blutvolumen nicht ganz an die von EPO heranreicht, so ist das für die meisten Bodybuilder nicht weiter tragisch, insbesondere dann, wenn man einen Blick auf die möglichen Nebenwirkungen von EPO wirft. Akute und starke Blutdruckerhöhung mit teilweise extremen Kopfschmerzen, grippeähnliche Symptome und Knochenschmerzen sind dabei noch die milderen Nebenwirkungen. Richtig gefährlich kann es jedoch werden, wenn der Athlet die Anzahl seiner Blutzellen nicht regelmäßig überwachen lässt. Auf Grund der erhöhten Blutzellenkonzentration wird das Blut dicker, was zu einer Thrombose und weiteren ernsten Nebenwirkungen führen kann. Gerade Wettkampfbodybuilder, die sich eine gesteigerte Vaskularität beim Gebrauch von EPO versprechen und übersehen, dass das Blut durch übliche Entwässerungsprozeduren zunehmendst dicker wird, sollten diese mögliche Auswirkung ernst nehmen.

Erythropoietin kann sowohl intravenös, als auch subkutan verabreicht werden. Bei einer intravenösen Gabe steigt der Wirkstoffgehalt im Blut rasch an, während die subkutane Verabreichung eine längere Abgabe des Wirkstoffs bewirkt. Die Halbwertzeit wird bei intravenöser Gabe mit 4-5 Stunden und die subkutane Injektion mit rund 24 Stunden angegeben.

Athleten injizieren EPO in der Regel jeden zweiten bis dritten Tag innerhalb der letzten Wochen vor einer Ausdauerleistung. Dabei werden jeweils zwischen 15 und 50 Einheiten pro
Kilogramm Körpergewicht verabreicht. Zwar werden auch höhere Dosierungen beobachtet, allerdings fallen diese dann in solche Bereiche, in denen ein Athlet professionell betreut und regelmäßig untersucht wird.


Dosierung und Einnahme


In der Regel wird EPO nur von Ausdauerathleten benutzt. Diese verwenden jeweils 15-50 I.E. pro Kilogramm Körpergewicht. In Ausnahmefällen wird in den letzten Wochen vor einem Wettkampf sogar höher dosiert, und zwar bis auf 100 I.E. pro Kilogramm Körpergewicht. Bodybuilder und Kraftathleten profitieren nur bedingt von diesem Wirkstoff. Lediglich Wettkampfbodybuilder verwenden EPO vereinzelt in den letzten 4-6 Wochen vor einer Meisterschaft.


Absetzen


EPO wird bis kurz vor einem Wettkampf injiziert. Ausschleichmethoden sind nicht vonnöten, da der Körper die übermäßigen roten Blutzellen über die Zeit selbstständig aus dem Blutkreislauf entfernt.


 


 


+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Captcha

Eprex KIT 4000 IU 6 Sets, 24.000 IU EPO EPOGEN

  • Hersteller Andere
  • Artikelnr. EPREX KIT 24.000 IU SET
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 599,00€

  • Netto 599,00€

Schnellsuche EPREX, (ERYTHROPOIETIN, EPOGEN, EPO