Vernünftige gesunde Lebensgewohnheiten

Forscher haben herausgefunden, daß sich vernünftige gesunde Lebensweise auf lange Sicht auszahlt! So fanden sie zum Beispiel heraus, daß ein 45-jähriger Mann, der keine oder wenige „gesunde Gewohnheiten” “befolgte, zusätzliche 21,6 Jahre zu erwarten hatte, während jemand, der sechs oder sieben gute Gewohnheiten hatte, damit rechnen konnte, noch weitere 33 Jahre zu leben. Sogar so einfache Sachen wie ein gesundes Frühstück essen oder genügend Schlaf bekommen fügten dem Leben eines Mannes mehr als 11 Jahre hinzu. Zum Vergleich: wenn beide Großelternpaare ein Alter von 80 Jahren erreichten, steigert das die eigene Lebenserwartung nur um etwa 3 Jahre.

Diese Tendenz hielt sich für ältere Altersgruppen. Wenn jemand alle sieben
guten Gewohnheiten befolgte, war seine Gesundheit mit 75 vergleichbar
jener eines 30- oder 40-Jährigen, der gute Gewohnheiten vernachlässigte.

▪ Essen sie drei vernünftige, ausgeglichene Mahlzeiten am Tag
(fettarm, reich an komplexen Kohlenhydraten).

▪Ersetzen Sie Fleischproteine durch Fisch, Bohnen oder andere fettarme Proteinquellen. Sojabohnen liefern eine komplette Proteinernährung.

▪ Sojamilch ist nahrreich, schmeckt gut, erfordert keine Kühlung und kann unbegrenzt gelagert werden.

▪ Essen Sie mehr Obst und Gemüse. Obst und Gemüse sind vollbeladen mit Phytonährstoffen und Antioxidantien, um uns vor Krebs und vielen anderen degenerativen Erkrankungen zu schützen.

▪Ersetzen Sie Fleisch durch Fisch. Fisch enthält Öle, die Herzanfälle verhindern können. Herzerkrankungen sind die Sterbeursache Nummer eins in den Vereinigten Staaten.

▪ Essen Sie faserreiche Nahrungsmittel.

▪ Vermeiden Sie Zucker und chemische Zusatzstoffe in den Lebensmitteln.

▪ ‘ Erhöhen Sie den Anteil an Nahrungsmitteln, die reich sind an
Betakarotin (Karotten, Spinat, Brokkoli, Honigmelone). Betakarotin
schützt vor Krebs — die Sterbeursache Nummer zwei in den Staaten.

▪ Ernähren Sie sich fettarm. Vermeiden Sie gesättigtes Fett
(zum Beispiel tropische Öle) und gehärtete Öle. Lesen Sie die Etiketten, bevor Sie etwas kaufen, und informieren Sie sich über Zutaten wenn Sie außer Haus essen! Verwenden Sie statt dessen ungesättigte Öle aus Fischen, Flachssamen und Olivenöl.

▪ Vermeiden Sie fritierte Gerichte.

▪ Essen Sie Nahrungsmittel, die reich sind an Vitamin C (Zitrusfrüchte, grünes Gemüse, grüner Pfeffer, usw.)

▪ Essen Sie Nahrungsmittel, die reich sind an Vitamin E (Gemüse, Öle und Körner), Zink (Pilze, Austern, Kürbiskerne) und Selenium (Kleie, Thunfisch, Fisch).

▪ Trinken Sie abgekochtes Wasser oder verwenden Sie eine wirkungsvolle
Filtervorrichtung.

▪ Vermeiden Sie Alkohol oder trinken Sie nur mäßig.

▪ Rauchen Sie nicht und meiden Sie Raucher.

▪ Trainieren Sie regelmäßig: Gehen, Radfahren, Joggen, Schwimmen, Gartenarbeit, Tennis oder Golf usw.

▪ Halten Sie ein normales Gewicht — das heißt nicht mehr als
5 Prozent Untergewicht, und nicht mehr als 10 Prozent Übergewicht
bei Frauen, und nicht mehr als 20 Prozent Übergewicht bei
Männern.)

▪ Schlafen Sie jede Nacht sieben bis acht Stunden.

▪ Meiden Sie Stress.

▪ Gehen Sie wenn möglich jeden Tag an die frische Luft.

▪ Lachen Sie. Genießen Sie jeden Tag. Haben Sie eine frische, gesunde Einstellung zum Leben!

▪ Schließlich, um die Hautalterung (und Hautkrebs) zu vermeiden: Meiden Sie die Sonne, meiden Sie die Sonne, meiden Sie die Sonne! Verwenden Sie ein Sonnenschutzfaktor von mindestens 15, besonders im Gesicht, wenn Sie das Haus verlassen. Tragen Sie einen Hut und schützende Kleidung!

This entry was posted in Hormone und Steroide. Bookmark the permalink.