Einschleichen und Ausschleichen mit Staffelung

Staggering low-high-low

Dieses System wird seit beginn verwendet, dabei wird jedes
Präparate schrittweise von der niedrigsten Dosierung bis zur
Zieldosis angehoben. Die höchste Dosierung wird dann für 4-6
Wochen gehalten um diese dann wieder schrittweise zu
reduzieren.

nnerhalb eines Stack / Cycles kann dies bei einem Präparate
angewendet werden oder bei allen.
Bei Oralen Steroiden wird das gleiche gemacht, nur das der
Einnahmeintervall kürzer ist.

Staffelung hoch / Staggering high

Bei dieser Anwendung geht man von der niedrigen Dosierung
auf höhere Dosierungen um den Wirkstoffverlust, bzw. die
eintretende Stagnation zu überwinden. Diese Möglichkeit ist
vor allem bei Testosteron-Depot sehr gut möglich. Sollte
jedoch nur von sehr Fortgeschrittenen Athleten oder Wettkampf
Athleten verwendet werden. Meistens ist diese Vorgehensweise
bei Bodybuildern zu sehen, die das ganze Jahr ohne Absetzen
mit Steroiden arbeiten.

Grundsätzlich werden die Basissteroide für 12-24 Wochen
verwendet und dann zum nächsten Basissteroid durch,
dazwischen werden andere Wirkstoffe hinzugenommen in
unterschiedlichen Zeitdauern.

Beispiel: ( Fortgeschrittener Wettkampf Bodybuilder 16 W
Cycle)

Wechselzkylus 4-6 Wochen / Switch 4W / Switch 6W /
Switch 8W / Switch 12W

Diese Methode wird sehr häufig auch in den USA verwendet
von Athleten. Manchmal auch im 3 Wochen Modus. Ein
Switch Cycle, eignet sich für Orale wie auch für injizierbare
Steroide. Die Idee was dahinter steckt ist einfach, die
begrenzten Wirkstoff Laufzeiten werden damit umgangen. Dies
ermöglicht es eine feste Auswahl an Präparaten für längere Zeit
ohne einzusetzen ohne die Wirkung zu verlieren. 4-6 Steroide
werden für eine Bestimmte zeit mehrfach durchlaufen. Diese
Methode bringt gute Erfolge wenn genug Erfahrung mit den
einzelnen Präparaten besteht und seine persönliche Dosierung
kennt. Der Schlüssel bei diesem System ist es immer ähnliche
Wirkstoffe oder Medikamente im Wechsel zu verwenden.

 

This entry was posted in 1 Absetzen, Ausschleichen, Zyklen, Steroide. Bookmark the permalink.