DHEA Dosierungen

Obwohl DHEA ein Steroid ist, scheint es nicht die starken Hormoneinflüsse „vollendeter” Steroide aufzuzeigen wie etwa Östrogen, Testosteron oder Progesteron. Als Folge davon besitzt dieser Steroid-„Vorläufer” eine minimale anabole, androgene oder östrogene Aktivität.

Die ideale Substitutionsdosis für DHEA kann von Person zu Person dramatisch variieren. Das Alter ist dabei ein wichtiger Faktor, doch es können auch andere biologische Einflüsse von Bedeutung sein. DHEA Dosierungen reichen von 5 bis 5000 mg.

Vor und nach der Einnahme sind Blutproben empfehlenswert, um die Dosis anzupassen. Antialterungsdosierungen werden ziemlich niedrig sein, da nur so viel DHEA eingenommen wird, um den Spiegel auf den eines normalen 20Jährigen zu heben, das hieße bei Männern ungefähr 31 mg, bei Frauen 19 mg. Da Männer von Natur aus größere Mengen als Frauen bilden, können bei ihnen auch die Substitutionsdosen höher sein.
Die langfristig vorbeugende Substitution von AntialterungsDHEA reicht von 5 bis zu 50 mg täglich. Dieser Spiegel ist vollkommen sicher, da diese Mengen den Körper zu dem Niveau bringen, auf dem er sich befand, als er produzierte.

Therapeutische Dosen können höher sein, beginnend um 200 mg. Es wurden einige Studien durchgeführt mit so hohen Dosen wie 1.600 mg täglich; es muß jedoch klar sein, daß keine langfristigen menschlichen Studien vorgenommen wurden, die zeigen könnten, daß dies ein sicherer Spiegel ist. Versuchstiere, die über einen längeren Zeitraum sehr hohe Dosen erhielten, wiesen Leberschäden auf. (Schwartz) Viele Ärzte, die 100 mg Dosen verschreiben, empfehlen einen Zyklus von täglichen DHEA Einnahmen über 4 Wochen mit anschließendem Aussetzen für 2 bis 4 Wochen, bevor man den neuen Zyklus beginnt. Dies soll die Nebennieren schützen und eine kontinuierliche optimale Produktion fördern.
Wie bei anderen Steroiden ist es empfehlenswert, die Einnahmedosen niedrig zu beginnen und zunehmend bis zur richtigen Dosis zu erhöhen. Es ist ebenfalls ratsam, gegebenenfalls nicht abrupt aufzuhören, sondern die Dosis langsam herabzusetzen, um sich zu „entwöhnen”.

Wenn bei Ihnen Nebenwirkungen wie Akne oder ungewollter Haarwuchs auftreten, oder wie in manchen Fällen Reizbarkeit und schneller Herzschlag, kann Ihre Dosis zu hoch sein und Sie sollten diese verringern.
Wenn Sie nicht sicher sind, welche Dosis in Ihrer besonderen Situation angemessen ist, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, um Ihren Blutspiegel zu überprüfen. Bei keinen Humanversuchen konnten schädliche Nebenwirkungen mit niedrigen Antialterungsdosen zur Erhaltung des DHEA-Spiegels, unter 50 mg täglich für Männer und Frauen, festgestellt werden. Versuchstiere, die über einen längeren Zeitraum sehr, sehr hohe Dosen erhielten, zeigten Zeichen von Leberschäden. (Schwartz) Bedenken Sie, daß fast jede Substanz, sogar Wasser, gefährlich sein kann, wenn sie mißbräuchlich oder in zu hohen Mengen eingenommen wird. DHEA ist nichts Furchterregendes, solange man die richtige Menge einnimmt.

Normalerweise rät man, den DHEA-Zusatz am Abend vor dem Schlafengehen einzunehmen. Da freies DHEA im Vergleich zur Verbindung DHEA-S eine kürzere Halbwertzeit im Körper hat, wird manchmal empfohlen, die Dosis aufzuteilen und die eine Hälfte am Morgen, die andere Hälfte am Abend zu nehmen.

Dieses Post faßt die verschiedenen therapeutischen Nutzen von DHEA zusammen. DHEA zeigte positive Auswirkungen gegen Krebs, Diabetes, Osteoporose, Hypercholesterinämie, Herzkrankheiten, Alzheimer, Gedächtnisschwund, AIDS, Lupus, Arthritis und multiple Sklerose. In den meisten Fällen geht es darum, Ihren Spiegel wieder auf die Höhe anzuheben, auf der er sich befand, als er von Natur aus am höchsten war. Diese Erhaltungsund Antialterungsdosen liegen wahrscheinlich im Bereich von 5 bis 50 mg täglich, während therapeutische Dosen bis zu 500 mg betragen können. Es ist empfehlenswert, daß DHEA unter Aufsicht eines Arztes eingenommen wird, um richtige Einnahmedosen zu sichern und Nebenwirkungen zu vermeiden oder zu verringern.

This entry was posted in Hormone und Steroide. Bookmark the permalink.