Das Basis Steroid

Ein Basis Steroid wird zwischen 12-24 Wochen+ verwendet,
um dieses Basis Steroid kann mit zusätzlichen zeitlich
begrenzten anderen Steroiden gearbeitet werden.
Jeder Wirkstoff wird in seiner längsten Form verwendet, um
gleichmäßige konstante Zuwächse erhalten zu können.
Anfänger und Freizeit Bodybuilder können ein Basis Steroid
auch nur Only fahren.

Mit 250mg Testosteron Enantat oder Testosteron Cypionat
lassen sich über 12-24 Wochen, sehr gute Resultate bekommen
wenn alles richtig gemacht wird. So das ein weiteres Steroid
entfällt und zu späteren Zeiten verwendet werden kann.
Athleten die mehr an einer klassischen Form interessiert sind
können Only mit Boldenon Undecylenat in einer Dosierung
von 200-400mg über 12-16 Wochen, trockene Masse aufbauen.
Die möglichen Wasserspeicherungen wie bei Testosteron Depot
entfallen dabei, eine saubere und Proteinreiche Ernährung
vorausgesetzt werden einige Kilogramm trockene
Muskelmasse ein besseres Spiegelbild zeigen.

Generell gilt auch hier bei den Basis Steroiden, wer einen
klassischen Körper aufbauen will und aussehen will wie eine
griechische Herkules Statue braucht keine Mega-Dosierungen!
Mit wenig Steroiden, ist ein anzustrebender Athleten Körper
eines griechischen Gottes zu erreichen.

Bei einigen Basis Steroiden ist die begrenzte Zeit von 12-16
Wochen sinnvoll, diese sind Trenbolon Enantat und auch
Drostanolon Enantat sind hier direkt benannt.
Starke androgene Beschleunigen die Regenerationsfähigkeit
des Körpers enorm, aber greifen gleichzeitig das ZNS und
andere Bereiche des Stoffwechseln massiv an. Die allgemeine
Steroid Literatur sagt dazu das starke androgene Steroide das
ZNS regeneriert, das ist zum Teil auch richtig aber dafür
werden andere Bereiche des Stoffwechsels übermäßig belastet.
Es gibt wissenschaftlich Berichte das starke Androgene (bei
Dauerapplikation) Diabetis auslösen können, es gibt dafür noch
keine Erklärung seitens der Mediziner.

Jeder der starke Androgene Steroide langfristig verwenden
will, sollte seinen Blutzucker regelmäßig messen, wenn weit
über die Grenzwerte gemessen wird, ist es besser das Steroid
sofort abzusetzen. Die Alternative ist sonst Diabetiker zu
werden und ein Lebenlang Insulin spritzen zu müssen!
Wen häufige Injektionen nicht stören, der kann auch Acetat
(Propionat) Formen bei einigen dieser Wirkstoffe verwenden.

Basis Steroide zur Längerfristigen Anwendung

Hier werden im kurzen die gängigen Basis Steroide aufgelistet.
Es macht keinen Physiologischen Sinn mehr als zwei Basis
Steroide zur gleichen Zeit zu nutzen.
Basissteroide entwickeln meist nach 16-24 Wochen erst einen
merkliche Abschwächung, sinnvoll ist es dann zu pausieren
oder zu wechseln.

Möglich ist es auch die Dosis schrittweise um ein drittel alle 2
Wochen zu erhöhen bis die geplante Zeit abgelaufen ist. Es
funktioniert zwar, aber die Nebenwirkungen und
Wechselwirkungen sind dann extremer, jetzt noch weitere
Medikamente gegen die Wirkungen einzunehmen ist ein
fragliches unterfangen.

Denn manche Steroide, haben nur eine effektive intensive
Wirkungszeit von 6-8 Wochen. Das bedeutet nicht das diese
nicht mehr wirksam sind, sondern das die Wirkungsweise sich
reduziert.

Der Organismus entgiftet die Substanzen immer schneller,
deshalb ist die Dosiserhöhung erforderlich im Leistungssport.
Die Rezeptoren zu überlasten ist fast unmöglich , denn es
werden ständig neue gebildet wenn die Muskelmasse wächst.
Die unten genannten Injizierbaren Steroide sind der Standard
im Bodybuilding jeder Leistungsstufe.

1) Testosteron Enantat
2) Testosteron Cypionat
3) Testosteron Sustanon / Omnadren
4) Trenbolon Enantat
5) Boldenon Undecylenat
6) Nandrolon Deconat
7) Methenolon Enantat

This entry was posted in Anabolika, Steroide. Bookmark the permalink.